Unser Leitmotiv

Moringa: Gut für dich – gut für die Welt

Auf Basis stetig wachsenden Wissens, Erfahrung und weiterem Ausbau des Partnernetzwerkes, wollen wir als Spezialist rund um Moringa oleifera die Marktverbreitung von Moringa Produkten aus transparenten, fairen und nachhaltigen Produktionsbedingungen sowohl in Europa, als auch durch Förderung von Anbau, Verarbeitung und Verkauf in weniger entwickelten Ländern, insbesondere in Afrika, vorantreiben.

 Mit der Marktverbreitung der herausragenden Eigenschaften von Moringa oleifera möchten wir zudem einen wichtigen Beitrag zur Erreichung von Zielen der nachhaltigen Entwicklung leisten.

Unser Team

Christof Ruhmich

Chief Executive Officer

Koordinierung Geschäftsleitung, Betreuung Partnernetzwerk, Marketing & Vertrieb, Controlling

„Sozial unternehmerisch und nachhaltig Veränderungen in der Welt herbeiführen“

Leo Frey

Chief Finance Officer

Operatives Finanzwesen

„Mit Partnern die uns vertrauen können, und die wir begeistern können, ein Produkt erschaffen, das wir lieben.“

Benjamin Schlüter

Chief Operations Officer

Supply Chain Management, Qualitätsmanagement, Produktion Consumer & White-Label-Produkte, IT

„Leidenschaftlich nüchtern Wirtschaft und Soziales zusammenführen“

Dr. Gerd Scheying

Chief Research Officer

Forschung & Entwicklung

„Moringa oleifera in Afrika, für Afrika zur nachhaltigen Proteinquelle aufbereiten“

 

Unsere Story

Der Weg

Vor der Gründung haben die beiden Gründer Christof und Benjamin als Projektmanager gearbeitet. Zusammen arbeiteten Sie mehrere Jahre i in Krisenregionen im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Mit Menschen und für Menschen leisteten Sie in diesem herausfordernden Umfeld aktiv und erfolgreich Hilfe im Gesundheitswesen, dem Straßenbau und der Ernährungssicherung.  Dabei haben sie festgestellt, wie schwierig es ist, die Lage der Betroffenen wirklich nachhaltig  zu verbessern.  Immer wieder sahen sie Hilfsprojekte bereits während der geförderten Laufzeit oder danach scheitern.

Idee und Gründung

Projekte, die mit lokal erzeugten Produkten nachhaltiges Wirtschaften ermöglichen, sind am ehesten dafür geeignet die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort dauerhaft zu verbessern. Auf der Suche nach einem lokal erzeugten Produkt stiess Christof auf die herausragenden Eigenschaften des Moringa-oleifera-Baumes.  Überzeugt und begeistert von dessen anspruchslosen Anbaubedingungen und einzigartigem Nährstoffreichtum wurde im Jahr 2015 die Idee geboren gemeinsam mit lokalen Partnern aus Afrika, Moringa olefera anzubauen, zu verarbeiten und lokal und international zu vermarkten.

Ende des Jahres 2015 gründeten gründeten Christof und Benjamin zusammen mit lokalen Partnern eine Moringa Produktionsgenossenschaft im Osten der Demokratischen Republik Kongo, sowie die Mag Mo  in Deutschland. Ab 2016 folgten die ersten erfolgreichen Schritte im Anbau, der Verarbeitung von Moringa olefeira, sowie der Start der lokalen Vermarktung von Moringablattpulver in Standbodenbeuteln mit Einführung der eigenen Marke MoringaStar.

Im Jahre 2018 konnten die Aktivitäten der Moringa Vermarktung durch die Partnerschaft mit einem weiteren lokalen Moringa Produzenten aus der gleichen Region im Ostkongo erfolgreich bis nach Kinshasa, die Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, ausgeweitet werden. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen trägt der Konsum von Moringa oleifera nachhaltig zur Verbesserung der Ernährungs- und Gesundheitssituation der Menschen vor Ort bei.

Moringa oleifera Rohstoffhandel und MoringaStar-Produkte in Deutschland

2018 hat die Mag Mo GmbH das Moringa Rohstoffgeschäft in Europa gestartet und verkauft eigene Superfoodmischungen auf Moringabasis in Deutschland unter der Marke MoringaStar.